Mit mir ins Watt

Zurzeit biete ich
2 unterschiedlich Wattwanderungen für Gruppen
in Bensersiel und Neuharlingersiel an

Termin-Anfrage hier.

Wattwanderungen an der Küste

Wattwanderungen an der Küste eignen sich vor allen für Gruppen, die weniger Zeit haben und deshalb nicht an einer Insel Wattwanderung teilnehmen können. Kein Problem, denn bei den Wattwanderungen in Küstennähe kann man in recht kurzer Zeit einen guten Überblick über den Nationalpark Wattenmeer bekommen. Von den Anfängen des Wattenmeeres, den Gezeiten, Sturmfluten über die Tier- und Pflanzenwelt geht es bis zu einem Priel, in dem wir vielleicht etwas für das Abendbrot fischen können. Diese Wanderungen dauern ca. 2,5 Stunden, wobei sich kein Inselaufenthalt anschließt. Auch bei dieser Wanderung dürfen keine herz- und kreislaufkranke, gehbehinderte Personen, Kinder unter 8 Jahre und Hunde teilnehmen.
Die Kleidung sollte aus festsitzenden Turnschuhen mit Socken oder nur dicken Socken oder Surfschuhen (um die Füße vor Schnittverletzungen von Muscheln zu schützen), kurze Hosen und wetterangepasster warmer Oberbekleidung und Kopfbedeckung bestehen. Ein Rucksack mit Ersatzbekleidung sollte immer dabei sein (oder nach der Wanderung im Auto/Bus oder auf dem Fahrrad griffbereit). Bitte auch die Sonnencreme nicht vergessen.

Familien-Wattführungen oder Wattspaziergänge

Bei diesem Watt-Spaziergang, die das ganze Jahr über angeboten werden kann, dürfen auch die Kleinen unter 8 Jahre dabei sein. Also für Grundschulklassen und Kindergärten die ideale Möglichkeit das Watt zu entdecken. Gerade mit den Jüngsten zusammen wird diese Führung zum Erlebnis. Für die Eltern ein tolles Photomotiv, wenn die Kinder den Erwachsenen die Entstehung von Ebbe und Flut erklären. Beliebt ist diese Führung auch bei Gruppen nur aus Erwachsenen bestehend, die das Watt „einfach“ genießen“ wollen. Natürlich wird auch der berühmteste Wattbewohner - der Wattwurm gezeigt und wer sich traut, kann zu einem Photomodell mit Wurm werden. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und bewegt sich am Wattenrand. Auf diesen Spaziergängen können Stiefel (festsitzend) getragen werden. Die Kleidung sollte wetterangepasst sein und der Sonnenschutz aus Creme und Kopfbedeckung bestehen.

zurück